September 2013

29. September 2013

Verleihung des Menschenrechtspreises der Stadt Nürnberg

Festakt in der Bayerischen Staatsoper Nürnberg

anschließend Friedenstafel auf dem Kornmarkt Nürnberg

Kasha Jacqueline Nabagesera

Uganda

Kasha Jacqueline Nabagesera ist Menschenrechtsaktivistin und setzt sich für die Rechte und die Verbesserung der Lebenssituationen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender in ihrer Heimat Uganda ein. Unter lebensbedrohlichen Bedingungen ist sie gezwungen ständig ihre Identität und Wohnsitz zu wechseln. Der Internationale Nürnberger Menschenrechtspreis 2013 geht an sie.